Pesso-Therapie

Körperorientierte Psychotherapie nach A. Pesso (PBSP)

PBSP ist eine von Albert Pesso und Diane Boyden-Pesso entwickelte ressourcenorientierte und neurobiologisch fundierte Methode der Körper-Psychotherapie. Sie verbindet den verbalen Dialog mit non-verbalen Erfahrungen und geht davon aus, dass unerfüllte Bedürfnisse und Traumata sich nicht nur mental, sondern auch als körperliche Erfahrung in der Gegenwart manifestieren. Blockierte Emotionen kommen durch die Arbeit in Bewegung, werden in ihrer Bedeutung und Entstehung bewusst und erfahren in der Strukturarbeit heilsame Beantwortung.

Was die Pesso-Arbeit ermöglicht:

Quelle: Pesso-Bulletin No. 17/2013

www.almuthroth.de
www.pbsp.com